Ermittlungen bei Investmentbetrug

Skrupellose Options- und Devisenfirmen sowie auch kleine Betrüger bescheren Tausenden von Anlegern hohe Verluste und bringen diese um ihr ganzes Vermögen. 

Die Strafverfolgungsbehörden sind vielmals machtlos, da Ihnen qualifizierte Fachleute für die Ermittlungen bei solchen Betrugsfällen fehlen. Meistens beschränkt man sich, diese Betrüger mit 2-3 Jahren Gefängnis zu bestrafen. 
An das erschwindelte Geld kommen die Strafverfolgungsbehörden selten heran.

Als Gesellschafter der AVRIO International Fraud.Com Limited in London (einem Unternehmen, welches sich auf die Wiederbeschaffung von verlorenem Vermögen spezialisiert hat), ermitteln wir für unsere Mandanten mittels unserem internationalen Korrespondentennetz und versuchen, das meistens in andere Länder verschobene Geld wieder aufzuspüren und zu blockieren.