Schwarzarbeitskontrollen

Schwarzarbeit, illegale Beschäftigung und Leistungsmissbrauch haben ein erschreckendes Ausmass angenommen. Besonders hoch ist die Missbrauchsquote in folgenden Gewerben: Gastronomie, Reinigung, Erotik-Dienstleistungen sowie im Baugewerbe.

 

Gerade in diesen Branchen werden jährlich hunderttausende von Franken am Fiskus und den Sozialversicherungen vorbei geschleust, oder es werden von den involvierten Versicherungen Leistungen erschlichen, auf die kein Anspruch besteht.

 

Damit soll endlich Schluss sein, denn „illegal ist unsozial“. Unser Sozial- und Versicherungssystem kann nur funktionieren, wenn jeder einzelne bereit ist, ehrlich seinen Beitrag zu leisten. Wir führen für Sie deshalb Prüfungen und Kontrollen durch und stellen fest, ob:

 

  • Sozialleistungen korrekt angegeben und abgeführt werden oder gar zu Unrecht bezogen werden;
  • bei ausländischen Arbeitnehmenden die erforderlichen Arbeits- und Aufent-haltsgenehmigungen vorliegen;
  • die Arbeitgebenden ihren Melde- und Versicherungspflichten vollumfänglich nachgekommen sind;
  • die Arbeits- und Versicherungsbedingungen generell eingehalten werden.

  

Weiter sichern wir für Sie gerichtsverwertbar die notwendigen Beweise und verfassen ausführliche Rapporte und Berichte über unsere Arbeit.